Zucker

Flüssigzucker aus Saccharose, Invertzucker, Glucose, Isoglucose WC: 39-01-04

101 102 103 104 105 106 107
HefenGesamtkeimzahl aerobHefen, osmotolerant

Quelle: LUA Sachsen 2005
 

Stärkehydrolyseprodukte WC: 24-08-02/3/4

101 102 103 104 105 106 107
Coliforme KeimeSchimmelpilzeGesamtkeimzahl aerobHefen

Quelle: LUA Sachsen 2005

 

Saccharose (Raffinade, Weißzucker, Halbweißzucker) WC: 39-01-00

101 102 103 104 105 106 107
HefenGesamtkeimzahl aerobSchimmelpilzeOsmotoler. Mikroorg.

Quelle: LUA Sachsen 2005

 

spezielle Zuschlagstoffe inbesondere Zucker

101 102 103 104 105 106 107 108
*n.n.Hefen, osmophil 50 g *n.n.Clostridien 10 gGesamtkeimzahl aerob *n.n.Hefen, gärfähigSchimmelpilze *n.n.Aliycylobacillus spp. *n.n.E. coli 10 g *n.n.Bacillus cereus 1 gGesamtkeimzahl, anaerobGesamtkeimzahl, anaerobHefenGesamtkeimzahl thermoph. *n.n.Milchsäurebakterien 50g *n.n.Coliforme Keime 10 gEssigsäurebakterien

Quelle: Back 1999